Pädagogische Leitung

Stellenausschreibung

Als freier Träger der Jugendhilfe bieten wir im Rahmen unseres pädagogischen Angebots der Facherziehungsstellen nach § 33.2 SGB VIII eine bestmögliche, individuelle und entlastende Begleitung, Beratung sowie Unterstützung der engagierten und qualifizierten Fachfamilien in der Umgebung von Köln, Berg., Oberberg. und Rhein-Sieg-Kreis.

Zur Leitung unseres pädagogischen Angebots suchen wir zum 01.10.2024 (bis spätestens zum 01.01.2025) eine qualifizierte Nachfolgerin bzw. einen qualifizierten Nachfolger in Festanstellung mit vorerst 32 Wochenstunden.

Unsere gemeinsamen Ziele sind:

  • Die Kinder sind bestmöglich altersentsprechend in ihrer Entwicklung begleitet und gefördert!
  • Die Kinder sind begleitet hin zu eigenständigen gesellschaftlich integrierten Persönlichkeiten, mit Respekt gegenüber Mitmenschen, Lebewesen und Umwelt!
  • Wir agieren stets abgestimmt auf Grundlage unserer gemeinsam formulierten Leitsätze im Sinne des Kindesschutzes!

Das Tätigkeitsfeld der pädagogischen Leitung der PFiV – Köln gGmbH umfasst entsprechend:

– Qualität und fachliche Durchführung unserer pädagogischen Angebote sicherstellen
– Überprüfung der Umsetzung von kindesschutzrelevanten Vereinbarungen und pädagogisch-strukturellen Vorgaben
– Vernetzung im Sinne der Qualitätssicherung und Weiterentwicklung der pädagogischen Leistungen in Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in der Zusammenarbeit mit kompetentem, engagiertem Fachpersonal
  • ein aufgeschlossenes und motiviertes Team
  • eine offene und annehmende Trägerstruktur
  • flexible Einsatzzeiten
  • ein Netzwerk
  • fachliche Unterstützung und Anbindung
  • Weiterentwicklung und Perspektiven
  • ein hohes, leistungsgerechtes Gehalt in Anlehnung an den TVöD-SuE
  • Sonderzahlungen
  • Individuelle Zusatzleistungen

Dazu bringen Sie mit:

  • eine pädagogische Fach-/ Hochschulausbildung oder vergleichbare akademische Qualifikation
  • Erfahrung im Pflegekinderwesen und/ oder in der Jugendhilfe in diversen Leistungsbereichen
  • Erfahrung in der Beratung und Anleitung von Fachkräften und im Umgang mit Herkunftssystemen
  • Fachwissen zu relevanten Themen (Trauma, FASD, Biographiearbeit)
  • Kenntnisse zu rechtlichen Grundlagen nach dem SGB VIII
  • Moderationstechniken
  • Organisationstalent
  • Reflexionsfähigkeit und Bereitschaft zur fachlichen Weiterentwicklung
  • einen klaren und wertschätzenden Kommunikationsstil sowie vermittelnde und ressourcenorientierte Arbeitsweise
  • Humor und Empathie, souveränes, sicheres Auftreten, Offenheit, Toleranz, Teamfähigkeit und eine klare Haltung!

Bei Fragen und Interesse wenden Sie sich bitte per Mail an bathen@pfiv.koeln und voelkel@pfiv.koeln.
Wir freuen uns über Ihre Nachricht und Ideen zu gemeinsamen Perspektiven! Senden Sie uns gerne ein erstes Motivationsschreiben und einen Lebenslauf bis zum 31.03.2024! Wir freuen uns über Ihr Interesse!


PDF-Druckversion